Diese Website verwendet Cookies, um dein Benutzererlebnis zu verbessern.

Verwalte deine Cookies

Wir verwenden Cookies, einige davon sind notwendig, andere sind optional. Learn more.

Unbedingt notwendig

Diese Cookies sind für die Website notwendig und können nicht deaktiviert werden.

Marketing & Analytik

Diese Cookies können von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden.

Einstellungen

Um deine Inhalte zu individualisieren, verwenden wir Tools, die dein Web-Erlebnis personalisieren.

 

Kern Schuhe bleibt mit der Kundschaft in Kontakt.

 

Seit Kern Schuhe Piggy für ihr Kundentreueprogramm und Marketing verwendet, konnten sie die Anzahl an Newsletterabonnenten um das 19-fache erhöhen.

Peter Kern Schuhhandel e.K.

Peter Kern Schuhhandel e.K. ist ein regionales Familienunternehmen und bietet in knapp 30 Filialen in Baden-Württemberg und Bayern, welche unter dem Namen KERN SCHUHE, KERN Schuhe | Mode | Lifestyle und KERN SPORT bekannt sind, eine große Auswahl bezahlbarer Schuhe, Mode und Accessoires bekannter Marken an.

Seit der Übernahme von zehn gut eingeführten Filialen im Jahr 1998 ist Peter Kern Schuhhandel e.K. stetig gewachsen. Mit mittlerweile über 44.000 Kunden pro Monat ist die Beziehung zu jedem Einzelnen für die Familie Kern jedoch nach wie vor sehr wichtig. So entschieden sie sich 2020 dazu, eine eigene KERN Kundenkarte anzubieten, um ihre Kundschaft für deren Treue zu belohnen.

Ø 1.650 Kunden 
pro Tag in 30 Filialen
Gesamtkundschaft

Treueprogramm 
& Marketing
Piggy Module

11.000 registrierte Mitglieder
1. Jahr Treueprogramm

Die Herausforderung

Peter Kern Schuhhandel e.K. stand daher vor der Challenge, einen Anbieter zu finden, welcher die Einführung einer eigenen Kundenkarte für ihre zahlreichen Filialen ermöglicht.

Dabei sollte dieser neben der Karten eine Software zur Verfügung stellen, welche die Verwaltung eines personalisierten Treueprogramms mit verschiedenen Belohnungen ermöglicht, sowie eine Kundendatenbank enthält.

Hierbei wurden verschiedene Anbieter in Erwägung gezogen, wobei die individuelle Anpassungsfähigkeit des Systems schlussendlich ausschlaggebend für die Entscheidung war. Zudem konnten die alternativen Systeme keine notwendigen Statistiken abbilden und das Angebot von Prämien war ausschließlich in monetärer Form möglich.

Die Lösung

Bei der Entscheidung für Piggy als Softwarelösung zum Mangement von Kundenkarten und Treueprogramm, E-Mail-Marketing sowie digitaler Bildanzeige spielten verschiedene Faktoren eine Rolle. Einerseits die leichte Bedienbarkeit des Systems. Andererseits, dass Piggy innovativ arbeitet und sich stets weiterentwickelt.

Seit der Entscheidung für das System wurde es stetig weiter optimiert und an die Bedürfnisse der Anwender angepasst - wie Louisa, Marketing-Verantwortliche bei Peter Kern Schuhhandel e.K., berichtet:

"Was sich auch schon bestätigt hat ist, dass Piggy innovativ ist und sich immer weiter entwickeln möchte. Das System ist schon gut gewesen, aber jetzt ist es noch besser. Also da passiert ja ständig was."

Besonders für die Mitarbeiter*innen auf der Ladenfläche war wichtig: Piggy ist für sie intuitiv zu bedienen und einfach zu verstehen. Zudem wurde eine Integration mit dem POS-System zu einem späteren Zeitpunkt in Erwägung gezogen, um den Ablauf an der Kasse weiter zu beschleunigen.

Die Umsetzung

Bei dem Aufsetzen der Piggy Terminals und Schulung der Mitarbeiter wurde Peter Kern Schuhhandel e.K. vorerst vom Vertriebsleiter Michael begleitet - nach den ersten paar Filialen übernahmen sie die Installation dann eigenständig sowie mit Hilfe einer bereitgestellten Schritt-für-Schritt-Anleitung inklusive Bildern.

Zudem verfasste das Management von Peter Kern Schuhhandel e.K. noch eigene Anleitungen und Zusatzanweisungen, beispielsweise mit Erklärungen bezüglich der Verbuchung von Prämien wie Wertgutscheinen oder Schuhpflegemitteln.

Als besonders hilfreich und anschaulich erwies sich für Mitarbeiter der Filialen die Demonstration des Systems direkt vor Ort.

Der Nutzen

Schon bald nach Einführung der neuen KERN Treuekarte zeigten die Kunden Begeisterung und Motivation, bei jedem Einkauf Punkte zu sammeln.

Während des pandemiebedingten Lockdowns und somit der temporären Schließung aller Filialen unterstützte sowohl Treueprogramm als auch E-Mail-Marketing dabei, den Kontakt mit der Kundschaft aufrecht zu erhalten und sie über jegliche Neuigkeiten zu informieren.

Der gestiegenen Preissensibilität der Kundschaft konnte das Unternehmen geschickt mit Wertgutscheinen als Treueprämien entgegenkommen, auf welche Kunden teilweise gezielt “hin sparten”.

Peter Kern Schuhhandel e.K. ist zudem davon überzeugt, dass ihre treuen Stammkunden nun deutlich die Wertschätzung des Unternehmens spüren und die Beziehung zum Kunden verstärkt werden konnte.

Das Ergebnis

Bereits innerhalb des ersten Jahres konnte Peter Kern Schuhhandel e.K. - trotz Einschränkungen durch die Pandemie - gute Erfolge erzielen und eine bedeutend stärkere Bindung zur Kundschaft aufbauen.

Der Stammkunden-Anteil (Kunden mit KERN Kundenkarte) an den Einkäufen pro Tag ist innerhalb von nur 10 Monaten von etwa 19 auf 27 Prozent gestiegen.

Gleichzeitig hat sich der Wert des Durchschnitts-Bon je Einkauf mit Kundenkarte deutlich erhöht und beträgt mittlerweile 70€ pro Einkauf, im Vergleich zu rund 60€ 
zu Start des Treueprogramms. Dies entspricht einer Steigerung um etwa ⅙ allein im ersten Jahr nach Einführung der KERN Kundenkarten und zugehörigem Treueprogramm.

Zum Gesamtumsatz pro Tag tragen die punktesammelnden Kunden unterdessen sogar mit bis zu 40 Prozent bei, variierend je nach Filiale und Wochentag.

Treueprogramm und E-Mail-Marketing bieten Peter Kern
Schuhhandel e.K. zudem die Möglichkeit, ihren Stammkunden beispielsweise Sonderaktionen wie doppelte Punkte am Black Friday statt extremer Preisreduktionen anzubieten.

Die Anzahl der Newsletter-Abonnenten im Vergleich zu vor der Nutzung von Piggy konnte um das 19-fache gesteigert werden mit einer stetigen Öffnungsrate von 25% oder höher.

Erfolge auf einen Blick

19x mehr Newsletter-
Abonnenten
als vor Piggy-Nutzung

3.000 Einkäufe mit Kundenkarte
pro Monat


Anstieg Einkaufswert 
des Ø-Bon um ⅙
innerhalb des 1. Jahres